Der von Ihnen verwendete Browser wird nicht unterstützt.

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um diese Seite im vollen Umfang zu nutzen.

Grußwort Prof. Dr. Frank Wappler an die Industrie

Prof. WapplerSehr geehrte Aussteller,
sehr geehrte Sponsoren,
sehr geehrte Damen und Herren,

im Jahr 2018 feiern wir das 20. Jubiläum des Hauptstadtkongresses für Anästhesiologie und Intensivtherapie (HAI) der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI) in Berlin. In den vergangenen 20 Jahren ist der HAI in der Tat „erwachsen“ geworden, und aus einer kleineren, regionalen Veranstaltung hat sich ein großer, qualitativ herausragender Kongress mit mittlerweile über 3.000 Teilnehmern und Teilnehmerinnen entwickelt. Dies ist ein Grund zur Freude, aber auch gleichermaßen eine große Verpflichtung für die Veranstalter. Es gilt daher auch in den kommenden Jahren den ärztlichen Kolleginnen und Kollegen sowie dem Pflege- und Rettungspersonal, Studenten und Angehörigen weiterer medizinischer Fachberufe ein hoch attraktives Fortbildungsangebot zu machen.

Medizinische Kongresse wie der HAI leben zum einen von interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern, den Inhalten und der Qualität des wissenschaftlichen und Fortbildungsprogramms sowie den Referentinnen und Referenten mit ihren exzellenten Präsentationen. Zum anderen liefern aber auch die ausstellenden Unternehmen durch das klinisch-wissenschaftliche Informationsangebot im Rahmen der Satellitensymposien und Workshops, der Präsentation neuer und innovativer Produkte und Konzepte sowie ihrer Präsenz an den Industrieständen einen sehr wichtigen Beitrag zum Gelingen eines Kongresses. Darüber hinaus trägt selbstverständlich auch das großzügige Sponsoring der beteiligten Unternehmen ganz entscheidend zum Erfolg einer Kongressveranstaltung bei.

Ich möchte Ihnen daher zunächst einmal sehr herzlich für Ihr Engagement auf dem HAI und die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren danken. Gleichermaßen möchte ich Sie herzlich bitten unsere Veranstaltung auch in den kommenden Jahren großzügig zu unterstützen.

Meine Einladung wendet sich aber auch an alle, die sich in den vergangenen Jahren noch nicht zu einer Kongressteilnahme entschließen konnten – seien Sie doch von nun an dabei und helfen uns den HAI weiter zu entwickeln und stetig zu verbessern!

Der vorliegende Prospekt soll Ihnen eine Übersicht über die Möglichkeiten Ihrer Beteiligung am nächsten HAI bieten. Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Ich bedanke mich schon jetzt für Ihr Interesse und die hoffentlich zukünftige Zusammenarbeit,

mit besten Grüßen, Ihr

Prof. Dr. Frank Wappler
Kongresspräsident